Transport / Zahlungsarten

Transport:


Gratis-Versand
für alle Messinglampen.
(Innerhalb Deutschlands)


Zahlungsarten:

 

Datenschutz

DATENSCHUTZ DES ONLINE SHOPS LAMPTIQUE.PL

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.1. Diese Datenschutzrichtlinie des Online Shops ist informativ, was bedeutet, dass sie keine Quelle der Pflichten für den Dienstleistungsnehmeroder Kunden des Onlineshopsdarstellt.
1.2. Der Administrator personenbezogener Daten, welche durch den Online Shop gesammelt werden, ist die Gesellschaft Lamptique Berliner Lampenmanufaktur mit Sitz in Przecław geführt (Anschrift des Sitzes und die Zustellungsadresse: Al. Kasztanowa 3, 72-005 Przecław); Umsatzsteuer-Identifikationsnummer PL 6442822274; Gewerbeanmeldungsnummer :320263134 und E-Mail: info@lamptique.de
1.3. Die personenbezogenen Daten des Dienstleistungsnehmersund des Kundenwerden gemäß dem Gesetz über den Schutz persönlicher Daten vom 29. August 1997 verarbeitet (GBl. 1997 Nr. 133, Pos. 883 m.Änd.) (nachstehend als: Datenschutzgesetz) dem Gesetz über Dienstleistungen auf elektronischem Wege vom 18. Juli 2002 (GBl. 2002 Nr. 144, Pos. 1204 m.Ä)
1.4. Der Administrator wahrt besondere Sorgfalt, um die Interessen der betroffenen Person zu schützen und insbesondere versichert, dass die von ihm gesammelten Daten in Übereinstimmung mit gesetzlichen Vorgaben verarbeitet werden; sie werden für festgelegte, rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht der mit diesen Zweckbestimmungen widersprüchlichen Weiterverarbeitung unterworfen; sachlich korrekt und adäquat im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, und gespeichert in einer Form, welche die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht - nicht länger als notwendig ist, um den Zweck der Verarbeitung zu erreichen.
1.5. Sämtliche Wörter, Phrasen und Abkürzungen auf dieser Website, die kursiv geschrieben sind (z.B. Verkäufer, Onlineshop, Elektronischer Dienst) sollten gemäß ihrer Definition in den auf den Seiten des Onlineshopsverfügbaren AGBsverstanden werden.

2. ZWECK UND UMFANG DER DATENERHEBUNG UND DIE EMPFÄNGER VON DATEN

2.1. Jedes Mal resultieren der Zweck, Umfang und die Empfänger der Daten, die vom Administratorverarbeitet werden aus den Handlungen, die durch den Dienstleistungsnehmeroder Kundenim Online-Shop unternommen werden. Zum Beispiel, wenn der Kunde während des Bestellvorgangspersönliche Abholung statt Kurierdienst wählt, dann werden seine personenbezogenen Daten zwecks Abschlusses und Durchführung des Kaufvertragesverarbeitet, sie werden aber dem Beförderer nicht zur Verfügung gestellt, welcher im Namen des Administratorsdie Sendungen befördert.
2.2. Mögliche Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten der Dienstleistungsnehmeroder Kundenvon dem Administrator:
2.2.1. Abschluss und Durchführung des Kaufvertragesoder des Vertrages über die Erbringung von Elektronischer Dienstleistung (z.B. Konto).
2.2.2. Direktwerbung für eigene Produkte oder Dienstleistungen des Administrators.
2.2.3. Kundenbewertungen für geschlossenen Kaufvertrag.
2.3. Mögliche Empfänger von personenbezogenen Daten der Online-Shop-Kunden:
2.3.1. Im Fall vom Kunden, der im Online-Shop als Art der Lieferung Post oder Kurier wählen, stellt der Administrator die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden dem gewählten Beförderer oder Vermittler zur Verfügung, welcher Sendungen im Namen des Administrators befördert.
2.3.2. Im Fall vom Kunden, der im Online-Shop als Art der Zahlung elektronische Zahlungen oder Kreditkarten wählt, stellt der Administrator die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden dem gewählten Betreiber zur Verfügung, welcher diese Zahlungen im Online-Shop bedient.
2.3.3. Im Fall vom Kunden, der seine Meinung zum abgeschlossenen Kaufvertrag zum Ausdruck bringt, stellt der Administrator die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden dem Betreiber zur Verfügung, der ein System zur Abgabe von Bewertungen für die im Onlineshop abgeschlossenen Kaufverträge bedient.
2.4. Der Administrator kann die folgenden personenbezogenen Daten der Dienstleistungsnehmer oder Kunden des Online Shops verarbeiten: Name und Vorname; E-Mail-Adresse; Kontakt-Telefonnummer; Lieferanschrift (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort, Land), Wohnadresse / Geschäftssitz / Sitz (falls abweichend von Lieferadresse). Im Fall von den Dienstleistungsnehmern oder Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Administrator zusätzlich den Firmennamen und die Steuernummer (NIP) des Dienstleistungsnehmers oder Kunden verarbeiten.
2.5. Die Angabe personenbezogener Daten gemäß vorstehendem Absatz kann für den Abschluss und die Durchführung des Kaufvertrages oder Vertrages über die Erbringung vom elektronischen Dienst im Online-Shop erforderlich sein. Jedes Mal wird der Umfang der zum Abschluss des Vertrages erforderlichen Daten zuvor im Online-Shop und in den AGBs angezeigt.

3. COOKIES UND BETRIEBSDATEN

3.1. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Server gesendet und bei dem Besucher des Onlineshops gespeichert werden (z.B. auf der Festplatte des Rechners, des Laptops oder auf der Speicherkarte der Smartphone - je nachdem, welche Geräte der Besucher von unserem Online Shop verwendet). Ausführliche Erläuterungen über Cookies sowie die Geschichte ihrer Entstehung sind u.a. hier: http://pl.wikipedia.org/wiki/Ciasteczko zu finden.
3.2. Der Administrator kann die in Cookies enthaltenen Daten während der Nutzung durch den Besuchern der Seite des Online-Shops für folgende Zwecke verarbeiten:
3.2.1. Die Identifizierung der Dienstleistungsnehmer, als angemeldet im Online-Shop und Anzeige, dass sie angemeldet sind;
3.2.2. Speicherung der Produkte, die dem Warenkorb hinzugefügt werden, um einen Auftrag abzugeben;
3.2.3. Speicherung der Daten aus den ausgefüllten Auftragsformulare, Umfragen oder Anmeldedaten zum Online-Shop;
3.2.4. Anpassung von Inhalten der Seite des Online-Shops an die individuellen Vorlieben des Dienstleistungsnehmers (z.B. in Bezug auf Farbe, Schriftgröße, Seitenlayout) und die Optimierung der Nutzung des Online-Shops;
3.2.5. Führung anonymer Statistiken, die zeigen, wie der Onlineshop genutzt wird.
3.3. Standardmäßig wird in den meisten Web-Browser auf dem Markt die Speicherung von Cookies stillschweigend akzeptiert. Jeder hat die Möglichkeit, die Bedingungen für die Verwendung von Cookies durch Einstellung seines Browsers zu bestimmen. Das bedeutet, dass man beispielsweise teilweise einschränken (z.B. zeitlich) oder vollständig die Möglichkeit der Speicherung von Cookies deaktivieren kann - Im letzteren Fall kann das jedoch einen Einfluss auf einige der Funktionen des Online-Shops haben (beispielsweise wird es unmöglich, den Bestellweg über das Bestellformular aufgrund der Nichtspeicherung der Produkte im Warenkorb im Laufe der nächsten Schritte bei der Abgabe der Bestellung zu gehen).
3.4. Internet-Browser-Einstellungen bezüglich Cookies sind wichtig auch bezüglich der Einwilligung in die Verwendung von Cookies durch unseren Onlineshop - gemäß den Vorschriften kann diese Einwilligung auch über die Web-Browser-Einstellungen erteilt werden. In Ermangelung einer solchen Einwilligung sollten entsprechend Web-Browser-Einstellungen bezüglich Cookies geändert werden.
3.5. Die Details über die Änderung der Einstellungen von Cookies und ihre Entfernung in den beliebtesten Web-Browsers stehen in der Hilfe der Web-Browser und auf den folgenden Seiten zur Verfügung (klicken Sie einfach auf den Link):
- im Chrome-Browser
- im Firefox-Browser
- im Internet Explorer-Browser
- im Opera-Browser
- im Safari-Browser
3.6. Der Administrator verarbeitet auch anonyme Betriebsdaten hinsichtlich der Nutzung des Onlineshops (IP-Adresse, Domain) zur Erstellung von Statistiken zur Unterstützung der Verwaltung des Online-Shops. Diese Daten sind kumulativ und anonym, d.h. sie enthalten keine identifizierenden Eigenschaften der Besucher des Online-Shops. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

4. GRUNDLAGE DER VERARBEITUNG VON DATEN

4.1. Die Angabe personenbezogener Daten durch den Dienstleistungsnehmer oder Kunden ist freiwillig, aber fehlende Angabe der im Online-Shop und in den AGBs genannten personenbezogenen Daten, die für den Abschluss und Durchführung des
Kaufvertrages oder des Vertrages über die Erbringung vom Elektronischen Dienst erforderlich sind, schließt den Abschluss dieses Vertrages aus.
4.2. Die Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Dienstleistungsnehmers oder Kunden ist die Notwendigkeit der Umsetzung des Vertrages, in dem er eine der Parteien ist oder das Ergreifen von Maßnahmen auf seinen Wunsch vor seinem Abschluss. Im Fall der Datenverarbeitung für die direkte Vermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Administrators bildet die Grundlage für eine solche Verarbeitung (1) vorherige Zustimmung des Dienstleistungsnehmers oder Kunden oder (2) die Erfüllung rechtlich begründeter Ziele, die durch den Administrator verfolgt werden (gem. Art. 23 Abs. 4 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten als rechtlich berechtigtes Ziel gilt insbesondere Direktwerbung für eigene Produkte oder Dienstleistungen des Administrators).
4.3. Im Fall von Datenverarbeitung zwecks Meinungsäußerung des Kunden über den geschlossenen Kaufvertrag bildet die Grundlage für eine solche Verarbeitung die Zustimmung des Dienstleistungsnehmers oder Kunden.

5. RECHT AUF PRÜFUNG, ZUGANG ZUM INHALT EIGENER DATEN UND IHRER BERICHTIGUNG

5.1. Der Dienstleistungsnehmer oder Kunde hat das Recht, auf seine personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu berichtigen.
5.2. Jeder Person steht das Recht zu, die Verarbeitung von ihren Daten in der Datenbank des Administrators zu kontrollieren und insbesondere das Recht auf: Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung personenbezogener Daten, vorübergehende oder dauerhafte Aussetzung ihrer Verarbeitung oder ihre Entfernung, wenn sie unvollständig, nicht aktuell, fehlerhaft sind oder rechtswidrig gesammelt wurden oder sie für den Zweck überflüssig sind, für den sie gesammelt wurden.
5.3. Wenn der Dienstleistungsnehmer oder Kunde in die Verarbeitung von Daten für die direkte Vermarktung von eigenen Produkten oder Dienstleistungen des Administrators einwilligt, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden.
5.4. Wenn der Administrator beabsichtigt, die Daten des Dienstleistungsnehmers oder Kunden für die direkte Vermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Administrators zu verarbeiten oder verarbeitet, hat die betroffene Person auch das Recht auf (1) die Einreichung einer schriftlichen, begründeten Forderung der Aussetzung der Verarbeitung von ihren Daten wegen ihrer besonderen Situation oder auf (2) den Widerspruch hinsichtlich Verarbeitung ihrer Daten.
5.5. Um die oben genannten Rechte umzusetzen, kann man den Administrator durch entsprechende Information schriftlich oder per E-Mail an die E-Mail des Administrators kontaktieren, die zu Beginn dieser Datenschutzrichtlinie genannt wurde.

6. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

6.1. Der Online-Shop kann Links zu anderen Websites enthalten. Der Administrator empfiehlt, dass nach dem Umleiten auf eine andere Seite die dortige Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen ist. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diesen Onlineshop.
6.2. Der Administrator verwendet technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz verarbeiteter personenbezogener Daten, entsprechend zu den Gefahren und den Kategorien von Daten, die geschützt werden, insbesondere schützt er die Daten gegen die unbefugte Weitergabe an Dritte, Übernahme durch eine nicht autorisierte Person, die Verarbeitung mit Verletzung der bestehenden Regelungen und vor Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.
6.3. Der Administrator stellt auf geeignete Weise die folgenden technischen Maßnahmen zur Verfügung, die Übernahme und Änderung durch Unbefugte personenbezogener, elektronisch übermittelter Daten verhindern:
6.3.1. Sicherung der Daten vor unberechtigtem Zugriff.
6.3.2. Zugriff auf das Konto nur nach der Angabe von individuellen Benutzernamen und Passwort.
6.3.3. SSL-Zertifikat.

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl